Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Kampagnenstart
in:
:
:
:
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden

So kann eine Kampagne aussehen

Vor die Filiale und in die Medien:

Unsere Aktionen in ganz Deutschland bringen die Wahrheit ins Fernsehen, in die Zeitung und an die Kunden vor Ort – auch in Corona-Zeiten. Hier sehen Sie einige unserer vergangenen Aktionen.

Anti-Werbespot:

Ein kurzes Video im Markenstil zeigt das Tierleid hinter den Produkten – und wer dafür verantwortlich ist.

?
Reaktionen der Kunden garantiert:

Qualfleisch statt Qualität sorgt auch in sozialen Medien für schlechte Stimmung. Das Löschen von kritischen Beiträgen sorgt für zusätzliche Aufmerksamkeit.

Direkt aus dem Stall:

Uns liegen Aufnahmen vor, die die systematische Tierquälerei in der Lieferkette unseres Kampagnengegners belegen.

Was müssen Lebensmitteleinzelhändler tun, um den Hühnern zu helfen?

Sich jetzt öffentlich verpflichten, für ihre Eigenmarken und Theken mindestens die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative bis spätestens 2026 als neuen Mindeststandard umzusetzen. Die Selbstverpflichtung kann zum Beispiel so aussehen:

[Unternehmen] wird die Anforderungen der Europäischen Masthuhn-Initiative (https://masthuhn-initiative.de) für 100 % des für Europa bezogenen konventionellen Hühnerfleischs für seine Eigenmarken und Theken bis spätestens 2026 umsetzen. Zum Fortschritt der Umsetzung veröffentlicht [Unternehmen] jährlich Berichte und lässt durch unabhängige Kontrollen die Einhaltung der Standards sicherstellen.

Die Europäische Masthuhn-Initiative entstammt einem Zusammenschluss von 30 Tierschutzorganisationen mit dem wesentlichen Ziel, die Haltung von Masthühnern zu verbessern. Dabei werden wichtige Tierschutz-Aspekte wie eine geringere Besatzdichte, die Einschränkung der Überzüchtung sowie Mindeststandards für Licht und Beschäftigungsmaterial umgesetzt.

Wer übernimmt bereits Verantwortung?

Diese Einzelhändler sind der Europäischen Masthuhn-Initiative beigetreten und gehen dadurch einen wichtigen Schritt, um die Tierschutzstandards in der Hühnermast anzuheben.

Unterstützer

Diese NGOs werden sich daran beteiligen, die deutschen Lebensmitteleinzelhändler aufzufordern, mindestens die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative zu erfüllen.
Logo Anima International Logo Animal Equality Logo Bund gegen Missbrauch der Tiere Logo Bundesverband Tierschutz Logo Menschen für Tierrechte Logo Pro Vieh Logo The Humane League

Sie sind Lebensmitteleinzelhändler? Kontaktieren Sie uns!

masthuhn-initiative@albert-schweitzer-stiftung.de